Geschäftsentwicklung
|
Nov 4, 2016

Aus diesen 10 Gründen werden Sie Ihr CRM lieben

Aufgrund dieser 10 Funktionen werden Sie sich in Ihr CRM-Programm verlieben
Jeden Tag kommt mir zu Ohren, dass sich Verkäufer aus den unterschiedlichsten Gründen weigern, ihre Customer-Relations-Management-Software zu nutzen.

Die häufigsten Gründe dafür sind: alte Angewohnheiten, Unzulänglichkeiten diverser CRMs oder schlichtweg Gehorsamsverweigerung. 

Aber was wäre, wenn ich Ihnen sage, dass Verkaufsexperten herausgefunden haben, dass all jene Verkäufer, die täglich auf ein CRM zurückgreifen, die größeren Erfolge erzielen?

Um genau zu sein, sind diese sogar um 25 Prozent erfolgreicher als Verkäufer, die ihr CRM links liegen lassen. Würden Sie sich also nun – mit diesen Fakten im Kopf – die Mühe machen, sich in Ihr CRM einzuarbeiten?  

Denn ich bin mir sicher, allein aufgrund dieser 10 Funktionen werden Sie sich in Ihr CRM-Programm verlieben:

Ein gutes CRM-Programm zeigt Ihnen sich wiederholende Erfolgsmuster auf

Nur allzu häufig sind Verkäufer erfolgreich. Sie können Ihren Erfolg aber nicht nachstellen, weil sie nicht dokumentiert haben, wie sie diesen Erfolg erzielten. Mit CRM-Programmen verlieren Sie nie wieder den Überblick über Ihren Erfolg und können erfolgreiche Abläufe jederzeit wieder und wieder anwenden.

Experten gehen davon aus, dass wir 25 Prozent aller „wichtigen” Aufgaben vergessen

Sie glauben mir nicht? Dann denken Sie mal an diesen Augenblick zurück, in dem Sie auf dem Weg nach Hause waren und festgestellt haben, dass Sie einen Kunden nicht angerufen oder eine Aufgabe nicht fertiggestellt haben. Zum Glück haben Sie sich wieder daran erinnert. Aber was ist mit den anderen 20 Prozent, die Sie vergessen haben?

Für Sie als Verkäufer ist es wichtig zu wissen, welche Aktion zu einem Erfolg führt

Verfügen Sie im Frontend des Verkaufszyklus über Informationen zu Ihren Kunden, gestattet Ihnen dies, auch im Backend den Erfolgskurs zu setzen. Setzen Sie Ihr CRM korrekt ein, können Sie tatsächlich verfolgen, welche Informationen Sie an welchen Punkt führen, statt lediglich die abgeschlossenen Verkäufe einsehen zu können. Sind Sie im Besitz dieses im Verkaufstrichter äußerst bedeutsamen Puzzleteils, macht Sie dies zu einem großartigen Verkäufer statt nur zu einem guten.

Ein CRM hilft Ihnen dabei, bessere Verkaufschancen zu generieren

Indem Sie auf Ihr CRM zurückgreifen, können Sie E-Mails und Voice-Mails aufzeichnen und analysieren, welche E-Mails und Voice-Mails es sind, die Ihnen die gewünschte Antwort bescheren und Ihnen eines der begehrten Verkaufsmeetings einbringen. Beginnen Sie zunächst mit einigen Mustern und verfolgen Sie dann deren tatsächlichen Erfolg.

Verbessern Sie Ihr Timing

Schauen Sie sich Nummer 4 noch einmal genau an, können Sie Ihre Erfolgschancen zusätzlich stark verbessern, wenn Sie zurückverfolgen können, wann Sie eine E-Mail abgeschickt oder eine Voice-Mail hinterlassen haben. Denken Sie daran: Sobald Sie ein Erfolgsmuster erkennen, analysieren und wiederholen Sie es. Zudem ermöglichen Ihnen manche CRM-Programme, diese Erfolgsgeschichten mit den Mitgliedern Ihres Teams zu teilen, die ebenso das CRM benutzen.

Ihr tägliches Zeitmanagement wird sich um das Zehnfache verbessern, sobald Sie damit aufhören, Aufgaben völlig willkürlich abzuarbeiten

Integrieren Sie sie stattdessen durchdacht in Ihren Tagesablauf. Nahezu jede CRM-Software gestattet es Ihnen, Ihren Kalender und Ihre Aufgaben im Blick zu behalten. Und denken Sie immer daran: Willkür bedeutet das Ende für den Verkaufsprozess.

Tiefergehende Recherchen sind wichtig

Die Daten im Programm gestatten es Ihnen, in Sachen Aktivitäten, Benachrichtigungen und Recherchen stets auf dem Laufenden zu bleiben. Nehmen Sie sich Zeit dafür, Recherchen zu Ihren Kunden abzuschließen, statt ein jedes Mal vor einem Anruf Zeit für die erneute Suche nach wichtigen Hintergrundinformationen zu verschwenden. In den meisten CRM-Programmen können Sie auch PDF-Dateien von LinkedIn speichern.

Denken Sie stets vorausschauend

Vielleicht ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie eine neue Stelle im Verkauf angetreten haben und es keine Informationen zu den Kunden gab. Das ist ein Albtraum für jeden Verkäufer. Doch dieser lässt sich vermeiden: Halten Sie die Informationen in Ihrem CRM immer auf dem aktuellen Stand. Mehr muss man dazu wohl nicht mehr sagen.   9.  Wussten Sie schon, dass Sie sich mit einem CRM auch selbst den Allerwertesten retten können? Häufig kommt es vor, dass der Verkaufsmanager nachhakt, was Sie eigentlich den ganzen Tag über tun. Zeigen und beweisen Sie es ihm, indem Sie ihm die Daten aus dem CRM vorlegen. Diese dokumentieren bestens, welche Aufgaben Sie getätigt und bereits erfüllt haben.

Kundendaten gehören dem Unternehmen

Die Zeiten des Rolodex sind aus und vorbei. Und, auch wenn ich Ihnen das nicht wünsche, sollte Ihnen etwas zustoßen, können sich Ihre Kollegen dank eines CRM jederzeit um Ihre Kunden kümmern. Auch deshalb ist es wichtig, Punkt 8 zu beachten. Hinzu kommt: Egal, wie sehr Sie darauf beharren, die Tatsache, dass es sich um „Ihre“ Daten handelt, ist schlichtweg falsch.

Schließen wir den Kreis und hören wir auf, wo wir angefangen haben… Was wäre, wenn ich Ihnen sage, dass Verkaufsexperten herausgefunden haben, dass all jene Verkäufer, die täglich auf ein CRM zurückgreifen, die größeren Erfolge erzielen? Um genau zu sein, sind diese sogar um 25 Prozent erfolgreicher als Verkäufer, die ihr CRM links liegen lassen. Würden Sie sich also nun mit diesen Fakten im Kopf die Mühe machen, sich in Ihr CRM einzuarbeiten?

Sollten Sie noch auf der Suche nach einem CRM sein, kann ich Ihnen eines besonders empfehlen. Denn häufig fragen mich Unternehmen in der Medienbranche, welches CRM die meisten meiner Kunden nutzen. Und ich muss ganz ehrlich darauf antworten:

Es ist der Magazine Manager. -  www.magazinemanager.de

In Verbindung bleiben
Der Magazine Manager-Blog zeigt die Trends auf, die Verlegern helfen, sich auf die heutigen Anforderungen einzustellen.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form
Kein Spam! Wir hassen Spam genauso sehr wie Sie.

Starten Sie noch heute

Mehr als 15.000 Verleger haben gezeigt, wie es geht.

Tada! Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Hoppla! Etwas ist während dem Ausfüllen schief gelaufen.
DIESE INNOVATIVEN VERLAGE SIND BEREITS DABEI