Strategie
|
Feb 17, 2017

Heben Sie sich mit diesen 5 Verkaufstipps von der Masse ab

Verkaufsexperten sind immer auf der Suche nach neuen Gelegenheiten, sich von der Masse abzuheben.
Der Markt entwickelt sich weiter. Das bedeutet im Gegenzug, dass Sie, als der Superverkäufer, der Sie sind, gut ausgebildet sein müssen, um die besten Inhalte zu vermarkten. Nur so können Sie auch Native-Advertising-Kampagnen durchführen, die beim Publikum in Ihrer Nische etwas bewirken und somit eben jenes Publikum mit den Produkten Ihrer Werbetreibenden vertraut machen.

Gar nicht mal so einfach! Sie sehen sich bereits einem erheblichen Druck ausgesetzt: Sie müssen schließlich Ihre Verkaufsziele erreichen. Monat für Monat machen Sie Fortschritte. Und natürlich sprechen Sie auch wieder und wieder mit neuen potenziellen Kunden. Manchmal fühlt es sich dennoch an, als würden Sie Tag für Tag demselben Trott folgen. Dabei schlummert in Ihnen das Gefühl, mehr erreichen zu wollen.

Vielleicht helfen Ihnen genau diese 5 Tipps, sich von der Masse abzuheben:

Entwickeln Sie eine erfolgreiche Anrufstrategie

Unternehmen als neue Kunden an Land zu ziehen, ist niemals einfach. Wenn Sie allerdings erfolgreich sind, dann heben Sie sich schon einmal deutlich von Ihren Kollegen ab. Und, ja, auch die besten Verkäufer wagen sich noch immer an Kaltakquise.

Seien Sie ein wahres Datengenie

Stürzen Sie sich auf Ihre Demografien. Nur so können Sie Ihrem Kunden Informationen mitteilen, die diesem neu sind. Beweisen Sie ihm, dass Sie sich aufmerksam um die Statistiken seiner Kampagnen kümmern werden.

Verkaufen Sie das Ergebnis, nicht das Produkt

Bei Werbetreibenden dreht sich alles ständig nur um Ergebnisse. Definieren Sie von vornherein klar und deutlich die KPIs mit jedem Ihrer Kunden. Und versorgen Sie sie regelmäßig auch mit kleinen Updates bezüglich ihrer Ergebnisse.

Erfüllen Sie ALLE Erwartungen Ihrer Kunden

Früher gab es einen klaren, engdefinierten Rahmen, in dem Marketingbudgets zum Tragen kamen. Heutzutage müssen Marketingbudgets viele Sparten bedienen. Es geht nicht mehr nur um Print vs. Digital. Auch Social-Media-Kanäle, Videos und viele weitere Optionen müssen bedacht werden. Wichtig ist vor allem, dass Sie an die Erwartungen Ihrer Kunden in jedem dieser Segmente denken, noch bevor Ihr Kunde danach fragt.

Finden Sie die Nische in Ihrer Nische

Schauen Sie sich die Informationen über Ihr Publikum einmal genauer an. Womöglich verbergen sich dahinter einige bislang verpasste Chancen, Werbung in potenziellen vertikalen Märkten zu betreiben. Vergessen Sie nicht, jede Möglichkeit in Betracht zu ziehen.

Verkaufsexperten sind immer auf der Suche nach neuen Gelegenheiten, sich von der Masse abzuheben. Legen Sie sich bei Ihren Verkaufsbemühungen mächtig ins Zeug, wird sich dies für Sie langfristig bezahlt machen. Ihrem Erfolg steht dann nichts mehr im Weg.

In Verbindung bleiben
Der Magazine Manager-Blog zeigt die Trends auf, die Verlegern helfen, sich auf die heutigen Anforderungen einzustellen.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form
Kein Spam! Wir hassen Spam genauso sehr wie Sie.

Starten Sie noch heute

Mehr als 15.000 Verleger haben gezeigt, wie es geht.

Tada! Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Hoppla! Etwas ist während dem Ausfüllen schief gelaufen.
DIESE INNOVATIVEN VERLAGE SIND BEREITS DABEI